Bewegung,

die man spürt

Die Vorgehensweise

Jeder Mensch ist individuell, und so hat auch jeder Organismus seine individuellen Stärken und Schwachpunkte. Deswegen arbeite ich auch mit jedem Klienten sehr unterschiedlich, auch wenn sich die Ziele und Wünsche oftmals gleichen.
Hier möchte ich Ihnen verdeutlichen, was Sie bei einem Stimmcoaching bei mir erwartet – soweit es die allgemeingültigen Punkte betrifft.

Grundlagen definieren, Ziele setzen

In einem ersten Gespräch schildern Sie mir Ihr Anliegen und mit welchen Wünschen und Zielen Sie das Coaching verbinden.

Ich unterstütze Sie dabei, auf der Basis Ihrer Grundlagen und Möglichkeiten, einen individuellen Kurs zu setzen und begleite Sie als "Lotse" durch dieses Fahrwasser.

Ganzheitliche Arbeit mit Stimme, Körper und Geist

Konstruktive  Gespräche und körperliche Interventionen eröffnen Ihnen neue Sichtweisen und Handlungsspielräume und schaffen einen Zugang zu Ihren persönlichen Ressourcen und Stärken.  Sie entdecken, wie sich diese auf Ihre körperliche und stimmliche Austrahlung auswirken.
In dieser Phase spielt die körperliche Selbstwahrnehmung eine wichtige Rolle. Praktische Übungen schaffen Raum für eine gute  Aufrichtung und eine klangvolle, präsente Stimme.

Rede

Strategie für die Zukunft

Zum Ende eines Coachingprozesses reflektieren wir gemeinsam welche Strategien und Übungen Sie künftig selbst ausführen können.

Mit individuellen, für Sie nützlichen Methoden, erlangen Sie nötige Sicherheit, um Ihre persönlichen Stärken hervorzuheben und Ihre körperlich- stimmliche Ausdrucksfähigkeit wirkungsvoll einzusetzen.

Strategie

Das sollten Sie einplanen

Wieviel Zeit Sie investieren möchten, ist selbstverständlich Ihnen überlassen. Die Erfahrung zeigt, dass durchschnittlich 8-10 Stunden sinnvoll sind, um alle notwendigen Coachingthemen zu bearbeiten. Innerhalb dieser Zeit ist es realistisch, mehr stimmliche und körperliche Ausstrahlung zu gewinnen.